Friedensgebet

Freitagabend um 18 Uhr

An jedem ersten Freitag im Monat (von April bis November) treffen wir uns um 18 Uhr in der Kirche zum Friedensgebet.  Die Nachrichten und Bilder von Krieg und Not, Flucht und Bedrohung nehmen kein Ende. Viele Menschen leiden, andere suchen nach neuen Perspektiven für sich und ihre Familien. Viele Menschen suchen nach Lösungen und arbeiten für Gerechtigkeit, Offenheit und Gastfreundschaft. Andere sind verunsichert, voller Angst und auch Ablehnung. Darum beten wir und schließen uns dem weltweiten Gebet um Frieden und Gerechtigkeit an.

Kontakt

Sigrid Piehl