"Lasset die Kinder zu mir kommen"

Wir freuen uns, wenn Sie Ihre Kinder bei uns taufen lassen wollen. Oder vielleicht möchten Sie ja selbst, als Jugendliche oder Erwachsene getauft werden?

Sprechen Sie uns gerne an! Im Kirchenbüro können Sie einen Taufsonntag vereinbaren. Wir taufen sowohl im als auch nach dem Gottesdienst. 

Bei der Anmeldung benennen Sie mindestens eine Person, die bereit ist, das Patenamt für den Täufling zu übernehmen. Jeder, der dies kirchliche Amt einer Patin, eines Paten übernmimmt, muss natürlich einer christlichen Kirche angehören. Mindestens eine Patin, ein Pate muss der evangelischen Kirche angehören und konfirmiert sein (oder nach dem Konfirmandenalter getauft worden sein). 

Jeder Taufe geht ein Taufgespräch mit einer Pastorin oder einem Pastor voraus. So lernen Sie einander gegebenenfalls kennen und können alle Fragen loswerden, die Sie vielleicht haben. 

Zwei schöne Traditionen pflegen wir in der Martinskirche: Die der Taufkerzen und die des Taufbaums.
Eine Taufkerze können Sie von uns bekommen oder selbst mitbringen. 
Wir schreiben den Namen jedes Täuflings und das Datum seiner Taufe mit Gold auf ein Blatt und hängen es an unseren Taufbaum in der Kirche. Fünf Jahre später laden wir die getauften Kinder zum Tauferinnerungsgottesdienst ein. Dann dürfen die Getauften ihr Blatt mit nach Hause nehmen. 

kontakt

Rita Kimmig-Windeler
Kirchplatz 3
31582 Nienburg
Tel.: 05021-91 63 10
Fax: 05021-91 63 12