Friedhöfe

Unsere Friedhöfe am Leintor und am Nordertor

Die Kirchengemeinde St. Martin ist Trägerin zweier Friedhöfe. Die Friedhöfe „Leintor“ und "Nordertor" liegen beide im Innenstadtbereich von Nienburg und sind für die Grabstätteninhaber*innen fußläufig oder mit öffentlichen Verkehrsmittel gut erreichbar. 

Der Nordertor-Friedhof liegt an der Verdener Straße (GPS: Hausnummer 31) und ist nur fünf Gehminuten vom Bahnhof entfernt. Er wird von der Buslinie 5 bzw. Linie 138 (Haltestelle "Agentur zur Arbeit" oder "Bahnhof") angefahren.

Der Leintor-Friedhof liegt an der Mindener Landstraße (GPS: Hausnummer 85) und ist mit den Buslinien 2 und 6 (Haltestelle "Leintorfriedhof") erreichbar. 

Am 9. Juni 1800 wurde der Nordertor-Friedhof seiner Bestimmung übergeben. Der Friedhof sollte laut Bürgermeister Kotzebue über Jahrhunderte dem Bedürfnis an Begräbnisplätzen der Stadt Nienburg erfüllen. Doch die Bevölkerungszahl in Nienburg stieg so rasant, dass schon 1891 die Begräbnisplätze erweitert werden mussten. Es entstand ein weiterer kirchlicher Friedhof im Leintor an der Mindener Landstraße.

Die beiden Friedhöfe haben eine Gesamtfläche von 6,04 ha mit gegenwärtig 5.400 Bestatteten. 

Friedhofsverwaltung

Birgit Graue
Kirchplatz 3
31582 Nienburg
Tel.: 05021-91 63 0
Fax: 05021-91 63 12